Häufige Fragen (FAQ)

   |   

Impressum

   |   

AGB

   |   

Sitemap

   |   

Kontakt

   |   

Rückruf anfordern

   |   

Fakten

Weiß auf schwarz


Diplom - Psychologe ( "mit Auszeichnung")


Berufserfahrung, Promotion, MBA

Berufserfahrung bei der Audi AG, Deutsche Bank AG (Frankfurt am Main und New York City), jeweils im Management & Leadership Development; EMNID Institut für Markt- und Meinungsforschung;

seit 01/1999 freiberuflich tätiger Unternehmensberater, Trainer & Coach


seit 06/2002 wiss. Mitarbeiter/Assistent in Forschung und Lehre auf ganzer Stelle am Department Psychologie der LMU München, Lehrstuhl Prof. Dr. Klaus A. Schneewind (Persönlichkeitspsychologie, Psychologische Diagnostik und Familienpsychologie), ab 09/2008 Lehrbeauftragter der LMU München

11/2004 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit zum Thema „Persönlichkeitstypen und Stresserleben“ bei Prof. Dr. Klaus A. Schneewind & Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel. Promotionsgesamtnote: 0,75 (Disputation "summa cum laude")

2006 Abschluss des mehrjährigen Betriebswirtschafts- und Managementstudiums an der Universität Bielefeld, der RWTH Aachen, der LMU München und der Open University Business School (Großbritannien); Erhalt des akademischen Grades "Master of Business Administration (MBA)".

Absolvent von "Profil TT" (Professionell in der Lehre), einer interdisziplinären Hochschuldozenten- und Trainerausbildung der Universität München

Erhalt der studentischen Auszeichnung „Dozent des Semesters“ im SS 2002 & im WS 02/03

Vom Department Psychologie der LMU offiziell nominierter Kandidat für den "Preis für gute Lehre" des Freistaates Bayern im Jahr 2005.

2007 Erhalt des "Preises für gute Lehre" der LMU München

Coaching - Fortbildung am Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel

Seit 2003 Trainer und Dozent bei LMU Professional Development, Apprendi, Excellence Dialogue, Elitenetzwerk Bayern



Erststudium


10/1996 – 02/2002 Absolvierung des Grund- und Hauptstudiums des Diplomstudienganges Psychologie an der Universität Bielefeld und der RWTH Aachen mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie und Klinische Psychologie. Nebenfächer Betriebswirtschaftslehre, Informatik und European Studies

Erhalt des akademischen Grades „Diplom – Psychologe“. Diplomarbeit zum Thema „Persönlichkeitsmerkmale im wirtschaftlichen Kontext“. Diplom - Gesamtnote: „mit Auszeichnung“ (1+).

Abschluss der mehrjährigen Curricula "Verhaltenstherapie" (Dr. Pfingsten), "Gesprächspsychotherapie" (Prof. Höger/Dr. Hemmert) und "Systemische Therapie" und "Lösungsfokussierter Therapie" (S. DeShazer & I. K. Berg) mit universitären Zertifikaten.

Stipendiat der Studienstiftung, des DAAD und von e-fellows.net

Bundesvorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Psychologiestudierender im Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) mit über 2000 zahlenden studentischen Mitgliedern

Mehrjährig ehrenamtlicher Coach im Projekt „startsocial – Wettbewerb für soziale Ideen“ (initiiert von McKinsey & Co., DaimlerChrysler u. v. a. unter der Schirmherrschaft von Alt - Bundeskanzler Gerhard Schröder) zur praktischen Förderung sozialer Projekte



Schulbildung

1995 Ratsgymnasium Minden, Abschluss: Abitur (Gesamtnote 1,5)

diese Seite drucken